Willkommen

schriftzug-gerade
HISTORISCHE EUROPÄISCHE KAMPFKUNST

Der Verband INDES und seine Trainingsorte haben es sich zum Ziel gesetzt, historische europäische Kampfkunst wieder zu beleben. Auf Grundlage historischer Fechtbücher werden lange vergessene und oft unterschätzte Kampftechniken mit dem langen Schwert, dem langen Messer, dem Dolch sowie weiteren Waffen, als auch im waffenlosen Ringen, erforscht, trainiert und unterrichtet.

Unser Bestreben ist es, Menschen wieder für die eigene Kampfkultur zu begeistern.

Dies geschieht derzeit an acht Trainingsorten
Graz - Klagenfurt - Korneuburg - Kulmbach - Linz - Regensburg - Salzburg - Wien
im ständigen Austausch untereinander.

 

 

Unsere Trainingsorte sind Mitglied im Österreichischen Fachverband für Historisches Fechten (ÖFHF)

bzw. im Deutschen Dachverband Historischer Fechter e.V. (DDHF).

Außerdem pflegen wir Mitgliedschaften in der Sportunion Kärnten, der Sportunion Niederösterreich, der Sportunion Salzburg, und der Sportunion Steiermark.

Federspiel

Neues aus dem Verein

Im Federspiel sammeln wir Berichte der Trainingsorte, Vor- und Rückschauen auf Veranstaltungen und ab und an auch völlig Themenfremdes.

Instagram

@indes.kampfkunst