Säbel

Säbel

Grundlagen/Technik

Im Säbeltraining am Standort Graz werden Quellen aus der britischen Tradition genutzt, die vom späten 18. Jahrhundert bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts reichen. Die Grundlagen sind dabei übergreifend für die gesamte Waffenfamilie und Epoche gültig. Das System ist auf Hieb und Stich ausgelegt und repräsentiert ein universell einsetzbares Fechtsystem zu Fuß für fast alle militärischen Blankwaffen der britischen Armee zur Zeit der Napoleonischen Kriege und darüber hinaus.

Für unser Trainingssystem benutzen wir das Acronym RAT, das sich aus dem Namen von Charles Roworth, dem Autor unserer Hauptquelle "The Art of Defence on Foot" (1798/1824), sowie den Namen von Henry Charles Angelo und John Taylor, Autoren der ergänzenden Materialien, zusammensetzt.

Im Zuge des Trainings sollen den Teilnehmer*innen einerseits die Grundlagen des Säbelfechtens, andererseits auch weiterführende Techniken in Einzel- und Partnerübungen vermittelt werden. Im weiteren Verlauf werden zudem regelmäßige Praxiseinheiten abgehalten, die im freien Fechten mit voller Schutzausrüstung einen sicheren Umgang mit dem Säbel fördern.

 

News: Seit dem Sommersemester 2020 gibt es eine eigene Übungseinheit für Fortgeschrittene in Form des neuen Säbel-Tutoriums, in der die Inhalte des Säbeltrainings weiter vertieft werden sollen.

 

Mittwoch
Säbel Grundlagen/Technik
18:00 - 20:00
BG GIBS (www.gibs.at)
Georgigasse 85, 8020 Graz

 

Kosten: Sind mit dem Mitgliedsbeitrag gedeckt.