Ringen

Ringen

Grundlagen/Technik

Ziel des Ringens im Kontext von HEMA ist es, waffenlose Techniken der europäischen Kampfkunst zu erlernen. Grundlagen des Hebens und Werfens (zum Beispiel eines menschlichen Körpers), Fallschule und Techniken des mittelalterlichen Ringens werden hier erlernt. Da die Kraftübertragungen in waffenlosen Systemen direkter und somit oft verständlicher sind, wurden und werden sie oft als Basis des bewaffneten Kampfes gesehen.

 

Mittelalterliches Ringen - Kampf und Kriegsringen

Das erste Ziel im Ringtraining ist immer, in der Fallschule ein kontrolliertes Fallen zu erlernen, um das Verletzungsrisiko im Training niedrig zu halten. Dies ist Voraussetzung für ernsthaftes Ringtraining. Das zweite Ziel ist das Erlernen eines verbesserten Körpergefühls und die Kontrolle über den eigenen Körper sowie jenen des Gegenübers. Das dritte Ziel ist das gesunde und sichere Heben und Werfen. Erst nach Erlernen dieser grundlegenden Fertigkeiten kann mit dem Training der eigentlichen Ringtechniken begonnen werden.

Beim Mittelalterlichen Ringen bei INDES Graz handelt es sich um ein waffenloses Kampftraining, bei dem Sicherheit und das Wohlbefinden aller Trainierender an erster Stelle steht. Aufgrund des intensiven Körperkontakts und Hebelwirkungen ist dies besonders wichtig. Fabian von Auerswald und Albrecht Dürer sind nur zwei der vielen Fechtmeister, deren Techniken behandelt werden.

Besonders in frühen Fechtbüchern (vor ca. 1500) wird das Ringen als Grundlage beschrieben, aus der alle bewaffneten Kampfgattungen entspringen. Man lerne in diesem nicht nur handwerkliche Kampffertigkeiten, sondern vielmehr sei der Ringkampf eine angesehene Kunst mit Erziehungswert, von der alle „Höflichkeit“ kommt. Vermittelt werden sollten adelige Verhaltensstandards ebenso wie ritterliche Tugend. Aus diesem Grund gehörte das Ringen zum Erziehungskanon der Aristokratie und junge Adelige begannen ihre Ringkampfausbildung meist bereits in jungen Jahren.

 

Um Anmeldung wird gebeten!

 

Anmeldung Wintersemester 2022/23

Dienstag
20:00 - 21:30
VS Eisteich (www.vs-eisteich.at)
Eisteichgasse 14, 8042 Graz

Trainer:  Paul Erich Stadler

Kosten: Sind mit dem Mitgliedsbeitrag gedeckt.

Donnerstag
17:30 - 19:00
HQ
Klosterwiesgasse 34, 8010 Graz

Kosten: Sind mit dem Mitgliedsbeitrag gedeckt.

Trainingstermine

Aktuell für diesen Monat

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
Ringen 17:30
Ringen
Nov 8 um 17:30 – 19:00
Ringen in der Halle   weitere Informationen
9
10
11
12
13
14
15
Ringen 17:30
Ringen
Nov 15 um 17:30 – 19:00
Ringen in der Halle   weitere Informationen
16
17
18
19
20
21
22
Ringen 17:30
Ringen
Nov 22 um 17:30 – 19:00
Ringen in der Halle   weitere Informationen
23
24
25
26
27
28
29
Ringen 17:30
Ringen
Nov 29 um 17:30 – 19:00
Ringen in der Halle   weitere Informationen
30