Das 3. INDES Trainingsorttreffen

Das 3. INDES Trainingsorttreffen

Gründung des Dachverbandes

Am 10. und 11. März fand in Graz das 3. sogenannte TOT statt. Zu diesem Trainingsorttreffen fanden sich Obmänner und Vertreter fast aller INDES Vereine zusammen, um über Anstehendes zu diskutieren und entscheiden.

Zum Einstieg redeten wir kurz über die Auflösung der Trainingsgruppe Hochosterwitz, die entsprechend auch nicht vertreten war. Es gab aber gleich auch Positives zu bereden, denn Sebastian Girg holte die Erlaubnis ein in seiner Heimat „INDES Regensburg“ zu gründen, als Sektion eines bestehenden Sportvereins.

Ganz großes Thema war die Strukturierung und Gründung des INDES Dachverbands, der in Zukunft die Zusammenarbeit aller INDES Vereine fördern und lenken soll. Dabei ist das wie bei einer Karotte. Wenn man sie aussäht kommt nicht gleich ein PUFF und man hat eine fertige Karotte. (vgl. Aussage Siegi) Aber man sieht recht bald ein Kraut und weiß, dass da eine Karotte wächst. Unsere Karotte Dachverband befindet sich nun in der Aufbauphase und alle INDES Mitglieder können sich daran beteiligen ihr beim Wachsen zu helfen.

Also war dieses TOT auch gleichzeitig die erste ordentliche Mitgliederversammlung des Dachverbands. Wer sich näher für die Struktur und Begriffe des Dachverbands interessiert kann hier weiter lesen:

Die Mitglieder des Dachverbands sind nicht die INDES Vereinsmitglieder und auch nicht die Vereinsobmänner/frauen, sondern die Vereine selbst. Wenn dann ein Trainingsorttreffen (TOT, ordentliche Mitgliederversammlung des Dachverbands) stattfindet, entsenden die Vereine ihre Trainingsortgesandten (TOG, optional auch Trainingsortdeligierte – TOD) die sie vertreten. Sie bilden den Senat, der über die Zukunft des Dachverbands entscheidet. Jeder anwesende Verein, nicht jeder Gesandte, hat dabei eine Stimme. Solche TOT gibt es vorerst halbjährlich im März und September. Was besprochen wird entscheidet der Vorstand, Vorschläge an den Vorstand können durch alle Trainingsgruppenleiter gemacht werden. Der Vorstand wird vom Senat gewählt und besteht aus dem Vorstandsvorsitzenden, dem Kassier und dem Schriftführer, sowie deren Stellvertretern. Der Vorstandsvorsitzende darf kein Trainingsortgesandter sein und hat auch keine Stimme im Senat.

Die Fachbereiche sind die „Exekutive“ des Dachverbands und haben einen Fachbereichsleiter, der beliebig viele Helfer haben kann. Die Fachbereichsleiter werden vom Vorstand ernannt. Der Senat entscheidet beim TOT ob die Fachbereichsleiter mit ihrer Arbeit weiter machen dürfen und welches Budget sie dafür bekommen.

Vorstandsvorsitzender ist für das erste Jahr Ingulf Popp-Kohlweiss. Danach ist für diese Position ein Rotationsmodell unter allen Trainigsgruppenleitern in Aussicht. Darüber wird noch bei einem zukünftigen TOT entschieden. Sein Stellvertreter ist Hubert Jaitner, der ihn bei seiner Aufgabe unterstützen wird. Kassier und Schriftführer sind Georg Schatzdorfer und Siegfried Weisz.

Die wichtigsten Fachbereiche und deren Zuständigkeit wurden besprochen und finalisiert. Ein paar Fachbereichsleiter haben sich sogar schon gefunden. Viele Stellen sind aber noch vakant, beispielsweise der Fachbereichsleiter für Forschung oder PR. Wer sich vorstellen kann mitzuarbeiten oder sogar einen Fachbereich zu leiten, sollte das mit seinem Verein besprechen und sich dann an den Vorstand wenden. Genauere Infos zu den Fachbereichen, deren Zuständigkeit und Besetzung, bekommt ihr von den Trainingsgruppenleitern.

Ein herzlicher Dank für die produktive Zusammenarbeit geht an alle die ihren Verein beim TOT vertreten haben: Thomas Hofer und Simon Rieger (INDES Wien), Siegfried Weisz (INDES Linz), Ingulf Popp-Kohlweiss (INDES Salzburg), Marcel Dorfer und Max Kesselbacher (INDES Klagenfurt), Nina Hadrigan (INDES Korneuburg), Sebastian Girg (INDES Regensburg) und Hubert Jaitner (INDES Graz). Ganz besonders will ich auch Georg Schatzdorfer für die Organisation und Moderation danken!

Ich sehe mal davon ab mir selbst zu danken. Ich war auch für INDES Korneuburg dabei.

Bericht von Maximilian Ohmacht (Ohmi) zum 3. INDES TOT. Korrekturen und Ergänzungen sind erlaubt!

Work in Progress

Der Vorstand des Dachverbandes

Updated: 22. März 2018 — 19:23