Standort Linz

INDES Linz
Historische Europäische Kampfkunst

 

Die Mitglieder von INDES Linz treffen sich seit 2009 zum gemeinsamen Training. Während des regulären  Schuljahres wird parallel zu den Fechter/innen des ASKÖ Keferfeld im Volkshaus Bindermichl trainiert. In den Ferien wird das Training ins Freie verlegt.

Neben einem intensiven Aufwärmen, wobei auch Augenmerk auf Kraftaufbau, Dehnung und Kondition gelegt wird,  umfasst das Training vor allem Techniktraining nach den historischen Vorlagen von Talhoffer, Liechtenauer oder Peter von Danzig. Freies Sparring gehört ebenfalls mit zum Trainingsprogramm, um das Erlernte auch praktisch  anwenden zu können.

INDES Linz bietet die Möglichkeit, in historischer Tradition die Handhabung sowohl des langen Schwertes, als auch des Dolches zu erlernen.

An der Erlernung und Übung des historischen Fechtens Interessierte sind nach vorheriger Absprache  herzlich willkommen, Übungswaffen und Schutzausrüstung können anfangs vom Verein zur Verfügung gestellt werden!

Die ersten drei Schnupperstunden sind gratis und natürlich ohne Beitrittsverpflichtung, sie dienen dem Kennenlernen und dem ersten Kontakt mit der Kampfkunst!

Achtung, Training ab sofort wieder bei der Autobahnbrücke!

Anmeldungen via Email an grundlagen-linz@indes.at werden erbeten!

Anmeldungen oder Fragen unter unten angeführter Kontaktadresse sind zu jeder Zeit möglich!

Es besteht die Möglichkeit, nach Absprache Einzelstunden bei einem unserer Trainer zu nehmen.

Trainingszeiten Langes Schwert Dolch / freies Training (parallel)
Wann: Montags von 19.00 – 22.00 Uhr Freitags von 17.30 – 19.00 Uhr
Was:

Langes Schwert

Dolch

Mitgliedsbeitrag: 15 € / Monat

Kontakt für allgemeine Anfragen:

Armin Suljkanovic

linz@indes.at

Nähere Details zu Trainingsort und Trainingszeit im Veranstaltungskalender in der Kategorie „Indes Linz“

http://www.indes.at/kalender

 

 

Erscheinen Sie, sonst weinen Sie!