Kärntner Landesmeisterschaften und Alpen-Adria-Meisterschaften im historischen Fechten am 26. und 27. Mai 2017

Kärntner Landesmeisterschaften und Alpen-Adria-Meisterschaften im historischen Fechten am 26. und 27. Mai 2017

In diesem Jahr finden die 8. Kärntner Landesmeisterschaften und 5. Alpen-Adria-Meisterschaften im historischen Fechten erneut im bewährten Rahmen des Festes Ritterkampf und Volkes-Fest statt. Erstmals findet dabei auch ein Besuchertechnikbewerb statt – Besucher des Festes erhalten eine konzise Ausbildung und dürfen nach dem Einüben an einem speziell für sie ausgerichtetem Technikbewerb teilnehmen. Organisiert wird dies alles von der Mittelalteragentur anno dazumal, der Gruppe ferrum frisacum (Teil des Vereins Mittelalterliches Friesach), dem Verein VgVK (Verein für gerüsteten Vollkontaktkampf) Wien und natürlich dem Verein INDES – historische europäische Kampfkunst Kärnten.

Wo: Freilichtmuseum Maria Saal bei Klagenfurt, Museumsweg, 9063 Maria Saal
Wann: Samstag, 26. Mai 2018, ca. 11:00 bis ca. 20:30 sowie Sonntag, 27. Mai 2018, 10:00 bis 18:00
Beginn: Samstag ab 11:00 Bewerbe Harnischfechten mit dem langen Schwert und Harnischfechten mit Schwert und Schild;
Sonntag 9:30 Anmeldeschluss Technikbewerb;
Sonntag 10:00 bis ca. 11:00 Technikbewerb; sowie Anmeldung für den Besuchertechnikbewerb
Sonntag 11:00 bis ca. 13:00 Besuchertechnikbewerb (zuerst Einweisung und Ausbildung, danach einüben, ab 12:00 Wettbewerb)
Sonntag 12:00 bis 13:00 Ausrüstungs- und Waffeninspektion für die Bewerbe Bloßfechten mit der Fechtfeder und Bloßfechten mit dem Rapier;
Sonntag 13:00 bis ca. 14:00 Vorrunden Bloßfechten mit dem Rapier;
Sonntag 14:00 bis ca. 15:00 Vorrunden Bloßfechten mit der Fechtfeder;
Sonntag ca. 15:30 Ausscheidungsrunden bzw. Finali der Bewerbe Bloßfechten mit der Fechtfeder und Bloßfechten mit dem Rapier;
Siegerehrungen: für die Bewerbe Harnischfechten mit dem langen Schwert und Harnischfechten mit Schwert und Schild am Samstagabend; für die Bewerbe Technik mit dem langen Schwert, Bloßfechten mit der Fechtfeder, Bloßfechten mit dem Rapier am Sonntag um ca. 17:00.

Gefochten wird vs. parallel auf zwei Turnierfeldern. Es kommen folgende Bewerbe zur Austragung, wobei jeweils ein(e) Kärntner Meister/In ermittelt werden soll. Jeder Gewinner erhält einen schönen Preis und geht in die Annalen der Kärntner Geschichte ein.

Bewerbe, Regelwerke:
1. Technik mit dem langem Schwert – Turnierregelwerk Technikbewerb; Anmeldung bis 27. Juni vor dem Bewerb.
2. Besuchertechnikbewerb mit dem langen Schwert – Turnierregelwerk Technikbewerb; Anmeldung vor dem Bewerb
3. Schwertkampf leicht (Bloßfechten) mit langem Schwert (Fechtfeder) – ÖFHF-Turnierregelwerk fürs Fechten mit historischen Blankwaffen; Anmeldung bis 23. Mai bzw. bis die Bewerbsplätze aufgefüllt sind.
4. Rapierfechten – ÖFHF-Turnierregelwerk fürs Fechten mit historischen Blankwaffen; Anmeldung bis 23. Mai bzw. bis die Bewerbsplätze aufgefüllt sind.
5. Schwertkampf schwer (Harnischfechten) mit langem Schwert –  IMCF-Regelwerk, Anmeldung bis 23. Mai.
6. Schwertkampf schwer (Harnischfechten) mit Schwert und Schild – IMCF-Regelwerk, Anmeldung bis 23. Mai.

Teilnahmeberechtigung:
Jede(r) FechterIn mit ausreichender (Aus)Rüstung (siehe Turnierregelwerke). Den Sieg in der Alpen-Adria-Meisterschaft kann jeder erringen, aber den Titel Landesmeister nur: 1) Jede(r) KärntnerIn, der/die Mitglied bei einem Mittelalterverein bzw. historischen Fechtverein ist. 2) Jedes Mitglied bei einem Kärntner Mittelalterverein bzw. historischen Fechtverein.
Gewinnt ein Nichtkärntner, der auch nicht Mitglied in einem Kärntner Verein ist, das Turnier, wird er Alpen-Adria-Meister. Der beste Kärntner wird Landesmeister. Wenn ein Kärntner Gesamtsieger wird, ist er gleichzeitig Kärntner Landesmeister und Alpen-Adria-Meister. Der Besuchertechnikbewerb ist ein außertourlicher Bewerb und zählt nicht als Bewerb der Kärntner Landesmeisterschaften.

Nenngebühr:
EUR 25,– für einen Bewerb, EUR 10,– für jeden weiteren Bewerb.
EUR 5,- für den Besuchertechnikbewerb.
Die Teilnehmer haben eine Stunde vor Beginn ihres Bewerbes vor Ort zu sein.

Informationen und Anmeldung:
Orga und Anmeldeverwaltung: Mag. Heinrich Gressel MAS, gressel@ad-mittelalter.at, Tel.: 0676/5396462
Sportliche Leitung der Bewerbe 1-3: MMMag. Dr. Marcel M. Dorfer, praesident-ktn@indes.at
Sportliche Leitung der Bewerbe 4-5: Heinrich S. Wurzian BSc, vgvk_wien@gmx.at, www.vollkontaktkampf.at
Gemeinde Maria Saal: Andreas Tragbauer, andreas.tragbauer@ktn.gde.at, 0043 (0)4223 2214 21, www.freilichtmuseum-mariasaal.at

Bisherige Meister:
www.ad-mittelalter.at/schwertfechten.html